• 1.Ankuendigung_Brno.jpg
  • 2.Ankuendigung_Spa.jpg
  • 3.Ankuendigung_Suzuka.jpg
  • 4.Ankuendigung_Sebring.jpg
  • 5.Ankuendigung_MidOhio.jpg
  • 6.AnkuendAustin.jpg
  • 7.AnkundMalaysia.jpg
  • 9.AnkuendEstoril.jpg
  • 10.AnkuendDonington.jpg

SRC GT-Masters 2015

Nächstes Rennen Austin Texas,
direkt nach dem Mid Ohio Event machten sich schon einige Teams auf den Weg
nach Texas und starteten direkt mit dem Training. Die ersten Trainingszeiten
stehen schon in unseren Hotlaps und langsam kommt auch Grip auf die Strecke .....

Wir freuen uns natürlich auch über zahlreiche Zuschauer.

Unser Kommentator Roland Niemann erwartet Euch am Sonntag den 17.01.2016 ab 19:00 Uhr LIVE aus Austin Texas. Auf unserer Homepage unter der Sektion „Livestream

SRC GT-Masters 2015

“ have a nice day and enjoy your trip …”
gesagt , getan und am 21.Dezember landete der SRC-Flieger aus Florida kommend auf dem Flugfeld von Lexington.
An Board 23 fröhliche , ja zum Teil sogar seeehr fröhliche , männliche naja zum Teil sogar seehr seeehr fröhl ... scheissegal ,
augenscheinlich aber alle amtlich besoffen .
Angebliche Rennpiloten !
Ja nee , iss klaah ! Alle zusammen von Sebring kommend auf dem Weg zur Rennstrecke MidOhioSportscarCourse .
Die Luke vom Florida-Flieger geht auf und die Gangway wird zum Laufsteg der eitel... Peinlichkeiten.

Weiterlesen: SRC GTM 2015 MidOhio Ergebnis

SRC GT-Masters 2015

Immer wieder der Hammer sind die Rennstrecken in den USA.
Nach Sebring steht nun die, 1769 km weiter im Norden liegende, Rennstrecke von Mid Ohio auf dem Kalender.
Mid-Ohio liegt zwar im Niemandsland des Mittleren Westens, aber seit über 50 Jahren gilt sie Amerikanern als das pochende Herz des Sportwagensports.
Die Kurvenradien schwingen sich über Hügel und Kuppen, mal hängen sie, mal fallen sie, die Streckenführung ist so imposant wie eine Miniaturausgabe der Nordschleife.
Der Mid Ohio Sports Car Course wird sicher für alle Fahrer eine Herausforderung da bereits jetzt abzusehen ist, dass besonders die Reifen auf dieser kleinen Achterbahn ziemlich leiden werden.

Auf jeden Fall werden zwei spannende Rennen, mit einem auf 33 Fahrern angewachsenen Feld, erwartet.
Als neuen Fahrer im Feld begrüßen wir Stefan Kuhn vom Team SKS Racing und drückemn ihm für sein Debüt die Daumen!

In der Meisterschaft ist zur Halbzeit zwischen 5 gefahrenen und noch 5 anstehenden Rennen noch vieles möglich.
Auch wenn auf den ersten Blick sich Manfred Schneider und Markus Müller, beide Team Sonic Radio, etwas vom Rest des Feldes absetzen konnten sind Rico Kistenmacher, Team Simrace Community, und besonders der spät in die Saison gestartete und in den letzten beiden Rennen vom Pech verfolgte Jonathan Ercin, VorteX-Motorsports 2, nicht Chancenlos da in jedem Rennen 30 Punkte für den Sieg vergeben werden.

Wir freuen uns natürlich auch über zahlreiche Zuschauer.

Unser Kommentator Roland Niemann erwartet Euch am Sonntag den 03.01.2016 ab 19:00 Uhr LIVE aus Mid Ohio. Auf unserer Homepage unter der Sektion „Livestream

SRC GT-Masters 2015

Direkt nachdem die verstreuten Gummiwuzzln eingesammelt ,
die letzte Sushirolle gelutscht war und vor allem dem ollen Kofuzius noch mal eben mit der flachen Hand rechts und links ... h, lud Teamchef Thomas Batzke das gesamte VorteX-Motorsports Team zu einer letzten Fahrt auf japanischem Boden ein; quasi ein spezielles Vorabweihnachtsgeschenk im Stile eines Jochen-Schweitzer-Erlebnisgedöns allerdings mit erhöhtem Gefahrenpotential ,
denn der Chef fuhr sälbähr – und zwar das Team mit`m Bus zum Flughafen.

Das Motto dieser Fahrt hätte lauten können : „ Bitte nicht mit dem Fahrer sprechen ! „ ... ja hätte, lautete aber : „ da isse wieder !„ und das bezog sich auf die Sushirolle(n) die nach dieser Tour für alle gut sichtbar ,
im Bodenbelag des Busses , zu einem zweiten Leben erwachte(n) .

Mahlzeit ! Dann Abflug ... hierfür gab`s Gott sei dank `nen Piloten und der Chef saß gaaanz hinten ... .
Also alles entspannt und auch genügend Zeit den Flieger mal richtig zu verwohnen – check! Ziel: Sebring/Florida – check!
Zu aller Überraschung landete der Flieger auch tatsächlich auf dem ollen Militärdings und zwar auf der Gegengeraden und der Chef faselte irgendwas von: „ ... kurze Wege ... Stress ... keine Zeit ... „ .
Mit der perfekten Bremsbalance kam der Vogel dann auch rechtzeitig zum stehen und es kam Bewegung in den Passagierraum .
Der erste der auf die Gangway stolperte war natüüürlich Herr Ercin .

Weiterlesen: SRC GTM 2015 Sebring Ergebnis

SRC GT-Masters 2015

Nächstes Rennen Sebring,
direkt nach dem Suzuka Event machten sich schon einige Teams auf den Weg
nach Sebring und starteten direkt mit dem Training. Die ersten Trainingszeiten
stehen schon in unseren Hotlaps und langsam kommt auch Grip auf die Strecke .....

Wir freuen uns natürlich auch über zahlreiche Zuschauer.

Unser Kommentator Roland Niemann erwartet Euch am Sonntag den 20.12.2015 ab 19:00 Uhr LIVE aus Sebring. Auf unserer Homepage unter der Sektion „Livestream

SRC GT-Masters 2015

Konfuzius sagt „ Suzuka de kon'nichiwa … „
ja, schönen guten Tach auch und herzlich willkommen im Land der aufgehenden Sonne, Land des billigen Plagiats, Land des Lächelns , Land der Kimonos und Land der Teekultur.
Klingt ja geil... und dann kommen wir – naja irgendwas ist ja immer! Aber wegen dem Teegedöns ist glaub`ich keiner von uns hier . Abbropohposss , die ersten der einzelnen Rennställe sind direkt nach dem Rennen in Spa , vor 14Tagen
hier in Japan gelandet und haben mit den ersten Test-und SetUp-Fahrten begonnen . Tja , watt soll man sagen , in den zwei Wochen haben fast alle der Piloten ca drölfhundertzwanzichtausend Runden gerundet – wie bekloppt muss man sein !? Ok , so richtig stellt sich die Frage nicht , schliesslich sind ja fast Alle freiwillig hier und Konfuzius sagt : „Willste Rennen rennen , musste Zeiten brennen“!
Recht hat er , der olle Zausel und die gezeigten Runden gipfelten ja bis kurz vor dem Qualifying in Abständen im 10'tel bis 100èl Bereich .Demnach hatten Alle den , der Strecke entsprechenden Speed gefunden und man konnte wieder auf 2 spannende Rennen hoffen.
Konfuzius sagt:“ Vor dem Rennen ist vor dem Rennen“! Ach was !
Gut vor den Rennen , wissen wir ja , Sponsoren Termine mit offener Boxengasse und Schikkimikki überall.
Also , rein in den Kimono ,Schleife zu, Holzlatschen an und so lustige Stäbchen ins Haar … lächeln , immer nur lächeln . So rennen einige der 30Fahrer notgedrungen umher also an Peinlichkeit eigentlich um nixx zu übertreffen und als es dann endlich soweit war , dass man aus dieser nicht gerade sehr männlichen Kluft endlich wieder in den geliebten Rennanzug schlüpfen konnte , war das kollektive Aufatmen sehr klar zu hören. Ich selbst in der Aufregung des anstehenden Qualis vergesse mir natürlich diese komischen Holzstäbchen vom Kopp zu popeln und setzte mir mal eben schwungvoll den Helm auf ...danach sah ich schonmal aus wie`n Käse-Igel aus den 70ern !

Weiterlesen: SRC GTM 2015 Suzuka Ergebnis

SRC GT-Masters 2015

Nächstes Rennen Suzuka,
direkt nach dem Spa Event machten sich schon einige Teams auf den Weg
nach Suzuka und starteten direkt mit dem Training. Es bleibt auch hier dank der
Jahreszeit abzuwarten welches Wetter auf die Fahrer zu kommt. Die ersten Trainingszeiten
stehen schon in unseren Hotlaps und langsam kommt auch Grip auf die Strecke .....

Wir freuen uns natürlich auch über zahlreiche Zuschauer.

Unser Kommentator Roland Niemann erwartet Euch am Sonntag den 6.12.2015 ab 19:00 Uhr LIVE aus Suzuka. Auf unserer Homepage unter der Sektion „Livestream

SRC GT-Masters 2015

Die Rennstrecke von Spa in Belgien bot für einige ein Bild des Wahnsinns , den anderen ein spannendes Rennen.
Der Wahnsinns begann schon in der Qualifikation als es nach der 8. Min anfing zu regnen und die ersten mit dem fehlenden
Grip zu kämpfen hatten.

Trotz der 28 Fahrer lief das Sprintrennen relativ ruhig und entspannt ab ohne größeren Ausfälle oder Kollisionen.
Der Moderator der Simrace Community, Roland Niemann wusste zu diesem Zeitpunkt noch nicht, was im Hauptrennen an Moderation auf ihn zukommen würde.

Mit einer kleinen Verspätung wegen einzelnen technischen Problemen fing es in der Einführungsrunde gleich wieder mit
Regengüssen an, so dass sich die Fahrer damit beschäftigen mussten mit welchen Reifen sie denn nun fahren wollten.
Einige fuhren mit Slicks andere mit Inter .
Diese Entscheidung führte dann wohl zu einem heftigen Crash in der 1. Runde, bei dem viele Autos in Mitleidenschaft gezogen wurden und das Safty Car das Feld wieder in geordnete Bahnen lenken musste.
Diese Zeit wurde von den Fahrern genutzt um einen Reifenwechsel zu tätigen.
Das wiederum führte zu einem Chaos in der Boxengasse da viele Fahrer gleichzeitig diese Chance nutzten.
Am Schluss des Rennens gab es nochmal Überholmanöver , die den Zuschauern das Herz höher schlagen ließ.
Die Sieger dieses spannenden Rennens waren

Platz 1 : Markus Müller vom Team Sonic Radio
Platz 2 : Jonathan Ercin vom Team Vortex 2
Platz 3 : Manfred Schneider vom Team Sonic Radio
Fazit: In jedem Fall ein Rennen der Top Klasse für Fahrer und Zuschauer.
Der Komentator Roland war nach diesem Rennen genauso Schweiß gebadet wie die Fahrer.
Langeweile kam bei ihm jedenfalls nicht auf.
Wir hoffen Euch beim nächsten Rennen wieder begrüßen zu dürfen

Das Team von
Simrace Community

SRC GT-Masters 2015

Gestern ist der SRC Zirkus in SPA Belgien angekommen und schon sind die ersten Fahrer am testen.
Die Strecke scheint auf dem ersten Blick etwas einfacher zu händeln zu sein als Brno.
Es bleibt abzuwarten welches Wetter die Fahrer in knapp 2 Wochen in SPA erwartet, man spricht von max. 8 Grad und Regen.
Auch hat sich das Fahrerfeld ab dem Spa Event um 9 Fahrer erweitert, was auf jeden Fall sehr viel mehr Spannung verspricht
Wir dürfen gespannt sein wie sich die neuen Fahrer/Teams in Spa gegenüber den anderen Fahrern schlagen werden.
Die aktuellen Trainingszeiten versprechen auf jeden Fall schon einiges.

Wir freuen uns natürlich auch über zahlreiche Zuschauer.

Unser Kommentator Roland Niemann erwartet Euch am Sonntag den 22.11.2015 ab 19:00 Uhr LIVE aus Span. Auf unserer Homepage unter der Sektion „Livestream

SRC GT-Masters 2015

Brno liegt nun hinter uns und es war für einige ein recht erfolgreiches Wochenende und für andere
eher ein Wochenende zum vergessen.
Zu den klaren Verlierern diesen Wochenendes gehört ganz klar Manfred Schneider, im Qualifikation brannte
er eine Ultra schneller Runde in den Asphalt das sogar sein Teamkollege mit knapp einer halben Sekunden
Rückstand doch dagegen eher langsam wirkte. Aber schon im Sprintrennen konnte Manfred Schneider seine
unglaubliche Speed nicht umsetzen und musste sich hinter seinem Teamkollegen Markus Müller auf Platz 2 einreihen.
Das Hauptrennen sollte für Manfred Schneider dann noch schlimmer verlaufen, der nach 3 Boxenstopps und einigen Problemen
auf Platz 7 ins Ziel kam.
Anders lief es bei dem Oldmann Racing Team, nach einem doch eher schwachen abschneiden in der Qualifikation
und dann im Sprintrennen mit großen Reifenproblemen ( Platz 13 ) konnte sich Michael Welle dann doch
im Hauptrennen durch setzen und beendete den Lauf auf Platz 4. Für ihn ein gutes Ergebniss, anders
erging es seinem Teamkollegen der nach mehreren unfreiwilligen Berührungen und drehern im hinteren Mittelfeld
beide Rennen eher unzufrieden beendete.
Zu den Gewinnern des Sprintrennens zählte auf jeden Fall Steffen Ziegler, der sagen und schreibe 10 Plätze gut machte und
auf Platz 4 das Rennen abschließen konnte. Klare Verlierer des Sprintrennens waren Senad Kesmer, Gerhard Zeller und
Christoph von Borzyskowski die mehr als 7 Plätze wärend des Rennens verloren hatten und eher unzufrieden ins Hauptrennen
starteten.
So einen Tag nach Brno denken wir aber mal das der Fokus aller Teilnehmer nun auf dem nächsten Lauf in Belgien Spa liegt.
Wer den Stream noch einmal in Ruhe sehen möchte ..... bitte HIER Klicken